Kontakt

HNO-Praxis-Gießen

Dr. Hammermann
Dr. Thörmer
Fr. Bruns

Alicenstr. 8
35390 Gießen

Telefon: 0641 73 026
E-Mail: 
info@hno-praxis-giessen.de


Website der Praxis: 
www.hno-praxis-giessen.de

Sprechzeiten (Praxis)

nach telefonischer Terminvereinbarung

Montag
von 8:00 bis 13:00 Uhr
& 14:00 bis 17:00 Uhr

Dienstag
von 8:30 bis 12:30 Uhr
& 14:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
von 8:30 bis 12:00 Uhr

Donnerstag
von 8:00 bis 12:30 Uhr
& 14:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
von 8:00 bis 12:30 Uhr
& 14:00 bis 15:30 Uhr

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (Belegabteilung)

Die Fachabteilung HNO steht unter der Leitung der Belegärzte Dr. med. Hans Hammermann und Dr. med. Christoph Hans Thörmer, die von der Fachärztin für HNO-Heilkunde Frau Dr. med. Nina Bruns unterstützt werden. Mit jährlich über 1.200 stationären Operationen und weiteren 500 ambulante Eingriffen zählt die Abteilung zu den größten Belegabteilungen der HNO in ganz Deutschland.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der stationären und ambulanten Kinderchirurgie.

Dr. med Hans Hammermann
Belegarzt

Dr. med. Christoph Hans Thörmer
Belegarzt

Dr. med. Nina Bruns
Fachärztin

Leistungsspektrum

Stationär

  • Nasenscheidewandkorrektur 
  • Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie)
  • Rhinoplastik
  • Funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlenoperationen
  • Operationen der Ohrspeicheldrüse (Parotitischirurgie)
  • Operationen der Halsweichteile
  • Entfernung von Halszysten
  • Mikrochirurgische Tumorentfernung aus Rachen und Kehlkopf
  • Entfernung großer Hauttumoren mit plastischer Defektdeckung
  • Sanierende und hörverbessernde mikrochirurgische Ohroperationen
  • Wahlleistungen

Ambulant

  • Entfernung der Rachenmandel (Adenotomie)
  • Trommelfellschnitt (Parazentese) und Einlage von Paukendrainagen
  • Kieferhöhlenfensterung
  • Nasenbeinreposition
  • Nasenmuschelverkleinerung
  • Eingriffe am Gaumensegel zur Reduktion des Schnarchens
  • Entfernung von Hauttumoren an Kopf und Hals
  • Lymphknotenentfernungen
  • Speichelsteinentfernung und kleinere Eingriffe an den Speicheldrüsen
  • Tympanoplastik
  • Mikrolaryngoskopische Kehlkopfeingriffe
  • Korrektur abstehender Ohren
  • Versorgung von Verletzungen und Frakturen im Gesichtsbereich

Besondere Leistungen

  • Mitaufnahme eines Elternteils bei Operationen von Kleinkindern möglich (Wahlleistungen)
  • Durchführung von Kombinationseingriffen in Zusammenarbeit mit den chirurgischen Abteilungen des Hauses. Den Kindern werden dadurch mehrere Krankenhausaufenthalte erspart